Penisvergrößerung

Mann sitzt nach einer Penisvergrößerungs-OP auf dem Sofa

Vorteile einer Penisvergrößerung bei Lege Artis in Köln

  • bis zu 4cm mehr Länge im nicht erigierten Zustand
  • kein nachträglicher Gefühlsverlust
  • 100% Safe Place: vertrauliche und diskrete Umgebung für Ihr Anliegen
  • über 600 positive Bewertungen & Erfahrungen
  • DIE Experten für Penisvergrößerungen in Köln und NRW
 
 

Vorteile einer Penisvergrößerung OP in Köln

  • bis zu 4cm mehr Länge im nicht erigierten Zustand
  • kein nachträglicher Gefühlsverlust
  • 100% Safe Place: vertrauliche und diskrete Umgebung für Ihr Anliegen
  • über 600 positive Bewertungen & Erfahrungen
  • DIE Experten für Penisvergrößerung in Köln und NRW

Penisvergrößerung – Mann traut sich was!

Wer kennt es nicht? Der Gang in die Sauna oder ins Schwimmbad ist verbunden mit unterbewussten Vergleichen. Die Vorstellung, etwas mehr Länge und Dicke zu haben, kann schon sehr reizvoll sein. So reizvoll, dass sich viele Männer über eine operative Penisverlängerung oder -Verdickung informieren! Und tatsächlich: Deutschland ist Spitzenreiter bei der Penisvergrößerungs-OP! Für die gefühlte Männlichkeit oder das Selbstbewusstsein eines Mannes, spielt der Penis schon immer eine wichtige Rolle – unabhängig von Stand und Status. Die Intimchirurgie für Männer und die damit verbundene Penis-Operation ist das Mittel zum Zweck. 

Dr. Claudius Kässmann ist erfahrener Plastischer Chirurg und Doppelfacharzt für allgemeine Chirurgie mit 25 Jahren operativer Erfahrung. Er und sein Ärzte-Team kennen keine Tabus – für Ihre Fragen und Wünsche haben Ihre Spezialisten für alle Arten der Penis-OP eine effektive Umsetzungsmethode.

Wichtige Informationen im Überblick

OP-DAUER 1-2 Stunden
AUFENTHALT 1 Nacht
NARKOSE Vollnarkose
KOSTEN individuell nach Indikation
FÄDEN selbstauflösend
NACHSORGE Anwendung des PeniMaster
SCHONZEIT 1-2 Wo
SPORT nach 4-6 Wo

Welchem Arzt kann ich vertrauen?

Drei Experten für die Penisvergrößerung OP : Dr. Münchow, Dr. Kässmann und Dr. Böttcher

Bei Dr. Claudius Kässmann (li) und seinem Facharzt-Kollegen Dr. Martin Böttcher (re) sind Sie in den besten Händen, wenn Sie eine Penisvergrößerung, Penisverdickung durch Eigenfett, Hodensackstraffung oder Beschneidung durchführen lassen wollen. Unsere Klinik Lege Artis ist die beste Adresse für Ihre OP.
Als erfahrene und kompetente Plastische Chirurgen legen unsere zertifizierten Experten äußerst großen Wert auf Vertraulichkeit, Diskretion und Ihre Sicherheit. Mit über 25 Jahren Erfahrung als praktizierende Fachärzte für Ästhetische und Plastische Chirurgie sowie mit veröffentlichten Fachartikeln, sorgen Dr. Claudius Kässmann und Dr. Martin Böttcher dafür, dass Sie rundum zufrieden sind und sich in Ihrem Körper wieder wohlfühlen! Sichere und moderne OP-Techniken sowie eine ausgewiesene ärztliche Routine garantieren Ihnen volle Zufriedenheit und ein nachhaltiges Ergebnis: MEHR PENIS.

Überzeugen Sie sich selbst auf den Ärzteportalen JAMEDA oder ESTHETICON, dort berichten Patienten zufrieden von ihren tollen Ergebnissen und POSITIVEN ERFAHRUNGEN in unserer Klinik.

Ob Sie den richtigen und besten Arzt für Ihren ästhetischen Eingriff gefunden haben, wissen Sie neben Fachbezeichnungen, Mitgliedschaften in Fachverbänden sowie Bewertungen im Internet erst, wenn der Arzt sich für die Beratung wirklich Zeit nimmt. Überzeugen Sie sich selbst von unserer Beratungspraxis in Köln und unserer Klinik in Bergisch Gladbach – in Bezug auf Ausstattung, Hygiene, Freundlichkeit und Service – und dass Dr. Claudius Kässmann und Dr. Martin Böttcher als erfahrene, ehrliche, empathische Ärzte ganz für Sie da sein werden.

 
 
Herz-Symbol als Sinnbild für Zufriedenheit nach einer Penisvergrößerung per OP

To make you happy!

Ganz nach unserer Mission erfüllen wir Ihre Wünsche und sind für Sie da! 25 Jahre operative Erfahrung, Qualität und Freundlichkeit von Dr. Kässmann und Dr. Böttcher werden Sie nicht nur überzeugen, sondern Sie werden sich in unserer Praxis – Ihrer Nummer 1 für Ästhetische & Plastische Chirurgie in Köln und Bergisch Gladbach – rundum wohlfühlen.

Video abspielen

Wie funktioniert eine operative Penisvergrößerung?

Wie funktioniert eine Penisvergrößerung? Wir lüften das Geheimnis! Zunächst unterscheidet man zwischen der Verlängerung und der Unterspritzung des Penis, also der Verdickung. Es sind somit 2 Eingriffsarten in einer OP.

PENISVERGRÖSSERUNG OP =
1. PENISVERLÄNGERUNG + 2. PENISVERDICKUNG

Im ersten Schritt wird der Penis verlängert, indem ein gewisser Anteil der Haltebänder durchgetrennt wird. Diese Durchtrennung macht MEHR Penis sichtbar. Im zweiten Schritt muss zuerst Fett von ihrem Körper (Lipofilling) gewonnen werden, um es dann an die gewünschte Stelle einzubringen. Hier muss besonders auf die Nachbehandlung geachtet werden, um ein optimales Langzeitergebnis zu erhalten. Die Operation eignet sich vor allem für Männer, die grundsätzlich zufrieden mit dem Erscheinungsbild ihres Penis sind, sich aber trotzdem öfter mit dem Wunsch „Wie kann ich meinen Penis vergrößern?“ beschäftigen.

Welche Gründe gibt es für eine Vergrößerung des Penis?

Wenn sich ein Mann für eine Penis OP entscheidet, kann dies viele Gründe haben.
Bei wenigen Körperteilen sind Männer so kritisch wie bei ihrem eigenen Penis. Potenz, Aussehen und vor allem die Größe spielen hierbei eine übergeordnete Rolle und werden oft miteinander in Verbindung gebracht, weshalb viele Männer mit einer Operation liebäugeln. Auch die Intensität des Sexuallebens wird häufig mit Länge und Durchmesser der eigenen „Männlichkeit“ verbunden. Männer, deren Penis aus ihrer Sicht zu klein ist, oder die eine Schrumpfung ihres Geschlechtsteils erleben, leiden häufig unter Selbstwertproblemen bis hin zur Depression. Für das Selbstbewusstsein oder das Sexualleben eines Mannes spielt der Penis schon immer eine wichtige Rolle – unabhängig von Stand und Status. Heutzutage durchbrechen immer mehr Männer das Tabu-Thema – Deutschland ist Spitzenreiter bei der Penisvergrößerungs-OP!

Wenn der Wunsch nach mehr Selbstbewusstsein und einem ausgefülltem Sexualleben überwiegt, kann eine OP in unserer Praxis Lege Artis langersehnte Wünsche erfüllen. Dr. Claudius Kässmann und sein Facharzt Kollege Dr. Martin Böttcher sind erfahrene Plastische Chirurgen mit 25 Jahren operativer Erfahrung. Neben der Expertise überzeugen sie durch diskretes Einfühlungsvermögen. Unsere Fachärzte kennen keine Tabus – für all Ihre Fragen und Wünsche kennen sie eine Behandlung und effektive Umsetzungsmethode. In unseren vertraulichen Beratungsräumen können Sie in diskreter Umgebung alle Fragen stellen.

100% Weiterempfehlung auf Jameda!

Die Top-Adresse in Köln für Ästhetische & Plastische Chirurgie! Über 600 Patienten empfehlen Dr. Claudius Kässmann beim größten Arztportal Jameda zu 100% weiter und bewerten ihn mit der Bestnote!

la-jameda-note-1

Patientenstimmen

Wie unterscheiden sich die OP-Methoden?

Man unterscheidet zwischen der Verlängerung und der Unterspritzung des Penis, also der Penisverdickung.

1. Die Penisverlängerung

Visualisierte Penisvergrößerung OP-Methode

Durch die ästhetische und risikoarme Penisverlängerungs-OP kann ein Längenzuwachs von 1-4 cm erzielt werden – in der Regel handelt es sich um etwa 2,5 cm im nicht erigierten Zustand. Die ästhetische Penisverlängerung unterscheidet sich von der funktionalen dadurch, dass lediglich die Haltebänder des Penis durchtrennt werden. Der im Körper versteckte, innere Anteil des Penis wird dabei zum Vorschein gebracht. Der Penis als Organ an sich wird dabei nicht inzidiert – die Gefahr von bleibenden Schäden wie operationsbedingten Erektionsproblemen oder Unfruchtbarkeit ist damit kaum vorhanden. Da bei dieser OP der Penis als solcher nicht in seiner Integrität verändert wird, kommt es somit auch zu keinem Gefühlsverlust.

Um die gewünschte Penislänge zu erreichen, ist eine Nachbehandlung von unbedingter Notwendigkeit. Der Penisschaft muss in der neuen Länge verheilen und darf nicht in seine Ausgangsposition zurückwandern. Daher sollte und muss über 3 Monate nach der Operation der Penisverlängerung zumindest stundenweise ein Streckdevice angelegt werden. Wir bei Lege Artis beraten Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten der Nachbehandlung.

2. Die Penisverdickung – Mit Eigenfett oder Hyaluronsäure den Penis aufspritzen

Visualisierter Vorher-Nachher-Effekt der Penisvergrößerung mit Eigenfett

Hier handelt es sich um eine Umfangsverdickung des Penisschaftes, gerne auch in Kombination mit einer Verdickung der Eichel (Eichelvergrößerung mit Hyaluronsäure). Durch die Unterspritzung von Hyaluronsäure unter die obersten Hautschichten des Penisschaftes oder in die Mitte der Eichel, kann ohne großen OP-Aufwand eine vorübergehende Verdickung erzielt werden. Ist eine permanente Lösung gewünscht, so wird Eigenfett benutzt. Bei dieser Unterspritzung wird in einer operativer Sitzung von geeigneter Stelle das eigene Fett abgesaugt (z.B. Unterbauch oder innere Oberschenkel), aufbereitet und dann in den Penisschaft oder die Eichel gespritzt. Von dem injizierten Fett wächst ungefähr die Hälfte an, die übrigen Zellen werden ungenutzt wieder abgebaut. Das Volumen, was nach ca. 6 Wochen noch vorhanden ist, bleibt langfristig stabil erhalten. Eine Umfangsverdickung von über 3 cm ist mit dieser Methode möglich! Hier entsteht ein toller 2-in-1-Effekt: Bauch weg, Penis verdicken.

Das Langzeitergebnis einer Penisvergrößerung

Mann in Sakko nach einer Penisvergrößerungs-OP

Sechs Wochen nach der OP ist von einem stabilen Ergebnis auszugehen. Die Penisverdickung kann gerne wiederholt werden, falls noch mehr Umfang gewünscht ist. Die Verlängerung zu wiederholen lohnt sich nur, wenn es aufgrund von Vernarbungsprozessen in der Heilungsphase (beispielsweise bei nicht ausreichendem Tragen des Streckdevice) wieder zu einem Längenverlust bis auf das Ausgangsniveau gekommen ist. Dann kann die Narbe, die nun anstelle der Haltebänder den Penis im Inneren des Körpers hält, gelöst werden. Ist dies jedoch nicht der Fall und der Penisschaft ist bis auf das Maximum aus dem Körper hervorgeholt worden, so ist eine Wiederholung der Operation zum erneuten Längenzuwachs nicht sinnvoll. Ihre individuellen Voraussetzungen geben den maximalen Längengewinn vor.

Mehr Penis! Wenn Sie sich diesen Wunsch erfüllen wollen, kontaktieren Sie uns, die Praxis für Ästhetische und Plastische Chirurgie in Köln und Bergisch Gladbach. Als Ihre Spezialisten in der Intimchirurgie für Männer lassen wir Ihre Wünsche wachsen!

Ihre Experten in Köln – überzeugende vorher-nachher-Bilder

Leider dürfen wir aus rechtlichen und Jugendschutz-Gründen auf unserer Webseite keine Vorher-Nachher-Bilder zeigen. Für viele Patienten sind aber gerade diese Fotos wichtig, da sie nicht nur die Ergebnisse inklusive der verbliebenen Narben zeigen, sondern auch viel über die Qualität des Operateurs aussagen.

In einer ausführlichen unverbindlichen Beratung in der Lege Artis Klinik können wir Ihnen viele Vorher-Nachher-Bilder und Ergebnisse unserer Eingriffe zeigen und Ihnen beweisen, dass Dr. Claudius Kässmann und Dr. Martin Böttcher sowie das gesamte Lege Artis Team nach allen Regeln der ärztlichen Kunst arbeiten.

Ehrliche Erfahrungen von unseren Patienten nach einer Penis OP

Über insgesamt 600 positive Bewertungen auf Jameda und anderen Portalen
Glückliche Patienten schildern ihre Erfahrung

Unzählige Erfahrungsberichte von Patienten bedürfen keiner weiteren Erklärung. Hier können Sie sich ein Bild davon machen, wie glücklich Dr. Claudius Kässmann und Dr. Martin Böttcher Patienten durch eine Operation machen konnten.

la-jameda-note-1

„Toller Arzt, tolle Praxis – ich habe mich rundum wohl gefühlt! 100% Zufrieden!“

Jameda Bewertung vom 18.05.2022

„Viele Jahre befasste ich mich mit dem Gedanken einer Penisverlängerung- und verdickung. Genau vor einem Jahr war es denn endlich soweit. Nach Recherchen stieß ich auf einige Kliniken, welche zur Wahl standen. Dr. Kässmann in Bergisch Gladbach fiel sofort unter meine Favoriten, die in die engere Auswahl kamen und so zögerte ich nicht lange und vereinbarte telefonisch einen Termin, welcher auch nur kurze Zeit später stattfand.

Die Dame am Telefon war sehr freundlich und beantwortete schon viele meiner Fragen, was mir direkt ein Gefühl von Sicherheit vermittelte. Etwas nervös vor meinem ersten Ordinationsgespräch nahm mir alleine schon die Atmosphäre in der Praxis die Aufregung. Die Praxis war einfach zu finden, geparkt werden kann auch direkt vor Ort (kostenpflichtiger Parkplatz). Die Wartezeit war überschaubar und Herr Dr. Kässmann war -wie erwartet- sehr nett. Er nahm sich genug Zeit, mir alles in Ruhe zu erklären und auf all meine Wünsche und Bedürfnisse einzugehen. Nach zwei Ordinationsgesprächen in Wien und Aschaffenburg, fiel meine Wahl dann schnell auf Dr. Kässmann in Bergisch Gladbach.Am Tag der OP begegnete man mir mit Ruhe und Herzlichkeit, was mir etwas die Aufregung nahm. Man brachte mich auf mein Zimmer, wo ich mich in Ruhe für die anstehende OP vorbereiten konnte. Herr Dr. Kässmann kam dann auch nochmal persönlich zu mir, um die letzten Einzelheiten mit mir zu besprechen und um mir meine Nervosität -so gut es ging- zu nehmen. Die OP selbst dauerte ca. 2 Stunden. Der Penis wurde sowohl verlängert als auch mit Eigenfett verdickt. Widererwarten war ich fit nach der OP und hatte am Abend des Eingriffs fast gar keine Schmerzen. Ich blieb eine Nacht in der Klinik -ausnahmslos alle Schwestern waren sehr freundlich und kümmerten sich super um mich. Am nächsten Morgen wurde ich entlassen und vereinbarte direkt einen Termin für die Nachsorgeuntersuchung. 

Alles in allem bin ich sehr glücklich und kann Lege Artis mit besten Gewissens empfehlen!“

Wenn Sie die Erfahrungen von unserem Patient überzeugt haben, nehmen Sie für ein unverbindliches Beratungsgespräch Kontakt zu uns, der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie Klinik in Köln, auf!

Männerthemen in der GQ: Dr. Kässmann gibt als Experte ein Interview zum Thema Penis Operation!

Dr. Claudius Kässmann wird als Experte für die Penisvergrößerung in der GQ aufgeführt! Mit dem Artikel „Auf was Sie bei einer Penisverlängerung achten müssen!“ nimmt er zu den aktuellen Trends Penisverlängerung und -Verdickung Stellung. Bei wenigen Körperteilen sind Männer so kritisch, wie bei ihrem eigenen Penis. Potenz und Größe werden oft miteinander in Verbindung gebracht, weshalb viele Männer mit einer Operation liebäugeln. „Oft handelt es sich dabei aber eigentlich um ein Problem im Kopf“, sagt Dr. Kässmann. Durch die ästhetische Penisverlängerung kann ein Längenzuwachs von 1–4 cm erzielt werden – in der Regel handelt es sich um etwa 2,5 cm im nicht erigierten Zustand.

Lesen Sie hier den ganzen GQ Artikel über die Penisvergrößerung!

Operative Penisvergrößerung: Ihre Kosten

Die Kosten für die Behandlung werden nach persönlichen Voraussetzungen und je nach Eingriffskombination auf Basis der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) berechnet. Sie liegen bei:

Penisverlängerung Kosten
stationär exkl. Narkose

ab 4.000,- €

Penis Unterspritzung Kosten (Eigenfett):
ambulant exkl. Narkose

ab 4.000,- €

Penis Unterspritzung inkl. Eichel Kosten (Eigenfett):
ambulant exkl. Narkose

ab 4.500,- €

Penis Unterspritzung Kosten (Hyaluron):

ab 2.000,- €

Penimaster od. Phallosan

300,- €

Narkose

ab 600,- €

Penisvergrößerung Kosten
(Penisverlängerung OP und Penis Unterspritzung)
stationär inkl. Narkose und Penimaster

ab 8.250,- €

Mit Bananen visualisierte Kosten für eine Penisvergrößerungs-OP
Für uns liegt das Wohlergehen unserer Patienten an erster Stelle. Dazu gehört auch ein transparenter Umgang mit den anfallenden Kosten für eine OP. Der letztendliche Preis hängt von vielen Faktoren ab und kann erst nach einer eingehenden Erstberatung und Untersuchung durch unseren Facharzt Dr. Claudius Kässmann festgelegt werden. Dabei werden auch alle Fragen zu Finanzierungsmöglichkeiten beantwortet. Haben Sie noch Fragen zur Penisvergrößerung oder den Kosten? Nehmen Sie Kontakt zu uns, der Klinik für Ästhetische & Plastische Chirurgie in Köln, auf!

Finanzierung und Versicherung bei einer Penisvergrößerung OP

Nach dem ersten Beratungsgespräch zu Ihrer OP erhalten Sie einen detaillierten Kosten- und Behandlungsplan. In der Regel übernehmen die Krankenkassen die Kosten eines ästhetisch-plastischen Eingriffs wie der Penisvergrößerung nicht. Damit sich Ihr Traum von MEHR dennoch erfüllt, können Sie zwischen verschiedenen Möglichkeiten wählen. Lege Artis bietet verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten (auch ohne Dritte) an – sprechen Sie uns gerne darauf an. Über unsere Kooperationspartner „medipay“, „medicash“ und „medkred“ bezahlen Sie Ihre ästhetische oder plastische Behandlung beispielsweise bequem und zinsgünstig in Raten. Es kann aber auch sinnvoll sein, Ihre Hausbank für eine Zwischenfinanzierung zu Rate zu ziehen.

Bei einigen Eingriffen empfehlen wir den Abschluss einer Versicherung, die mögliche Folgekosten kosmetischer Operationen abdeckt, wie „Beauty protect“ oder „Medassure“. Sprechen Sie uns bei Bedarf auf die Themen Finanzierung und Versicherung an. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Ablauf einer der Penisvergrößerunden OP

Ihre intimchirurgische Behandlung beginnt mit einer Beratung in unserer Klinik. Das erste Gespräch dient vor allem dazu, Ihre Voraussetzungen zu bestimmen und den Arzt und das Team kennenzulernen – so können Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen und Vertrauen aufbauen. Hier haben Sie auch die Möglichkeit Vorher-Nachher-Bilder und langfristige Ergebnisse einzusehen und können sich ein Bild von der Expertise Dr. Kässmanns oder Dr. Böttchers machen. Unser Team garantiert eine hohe Qualität in Beratung, Operation und Pflege.

Bei Ihrem zweiten Beratungsgespräch erhalten Sie eine OP Broschüre, in der alle wichtigen Informationen dokumentiert sind – über Ihr Verhalten und den Ablauf vor bis nach der Penis-OP.

  • Blutverdünnende Medikamente erhöhen die Blutungsneigungen und sollten deswegen ca. 2 Wochen vor der OP abgesetzt oder unter Absprache mit Ihrem Arzt umgestellt werden.
  • Mindestens 1 Woche vor dem Eingriff sollten Sie auf das Rauchen verzichten, da die Wundheilung durch das Nikotin negativ beeinträchtigt werden kann.
  • Das letzte Mal Essen sollten Sie 6 Stunden und Trinken 2 Stunden vor Ihrem Eingriff.

Nach der Behandlung

Mann in Anzug nach einer Penisvergrößerungs-OP

Die Nachsorge nach der OP entscheidet maßgeblich über das Endergebnis. Um den Penis in seiner verlängerten Position einwachsen zu lassen, muss jeden Tag für mehrere Stunden ein Streckdevice angelegt werden. Dieses kann unauffällig unter der Kleidung getragen werden. Wir bei Lege Artis beraten Sie ausführlich zu jedem Detail der Nachsorge.
Um das Ergebnis der Penisverdickung mit Eigenfett zu erhalten, sollte keinesfalls eine Kühlung durchgeführt werden. Die Fettzellen brauchen zum Anwachsen an der Zielposition eine gute Durchblutung und daher Wärme. Auch Druck durch enge Kleidung sollte nach Möglichkeit vermieden werden. Auch das Rauchen vermindert nachhaltig das Anwachsen der Fettzellen. Ist die Penisverdickung mit Hyaluronsäure erfolgt, so ist bis auf eine vorsichtige Massage des Penisschafts in den ersten Tagen keine besondere Nachbehandlung notwendig.

STRECKDEVICE: jeden Tag mehrere Stunden
SCHMERZEN: geringe Schmerzmedikation
FÄDEN: selbstauflösend
BEWEGUNG: leichte Bewegung sofort
GESELLSCHAFTSFÄHIGKEIT: sofort
URLAUB: 1 Woche
ARBEITFÄHIG: 1-2 Wochen
SEX: nach ca. 6 Wochen
SPORT: je nach Sportart 3-6 Wochen
ERGEBNIS: nach 4-6 Wochen
STRECKDEVICE: jeden Tag mehrere Stunden
URLAUB: 1 Woche
SCHMERZEN: geringe Schmerzmedikation
ARBEITFÄHIG: 1-2 Wochen
FÄDEN: selbstauflösend
SEX: nach ca. 6 Wochen
BEWEGUNG: leichte Bewegung sofort
SPORT: je nach Sportart 3-6 Wochen
GESELLSCHAFTSFÄHIGKEIT: sofort
ERGEBNIS: nach 4-6 Wochen

Weitere ästhetische Penis Operationen:
Hodensack vergrößern oder straffen und die beschneidung

Wir können als erfahrene Praxisklinik für Plastische Chirurgie alle intimchirurgischen Operationen für Männer durchführen:

  • PENISVERGRÖSSERUNG (= PENISVERLÄNGERUNG + PENISVERDICKUNG)
  • PENISVERDICKUNG
  • HODENSACK VERGRÖSSERN ODER STRAFFEN
  • BESCHNEIDUNG DES MANNES

Wie bieten neben der Penisvergrößerung Operationen zur äußerlichen Veränderung des Hodensackes an. Klassischerweise handelt es sich hierbei um eine Hodensackstraffung oder Hodensackvergrößerung.

Bei Lege Artis können Sie auch eine Beschneidung durchführen lassen – unabhängig davon, ob diese aus rein ästhetischen, religiösen oder funktionalen Gründen rührt. Das Ausmaß der Beschneidung (radikal oder gemäßigt) bestimmen Sie in einem unverbindlichem Erstgespräch selbst mit.

Dr. Claudius Kässmann und sein Ärzte-Team begegnen Ihnen auf Augenhöhe und haben ein offenes Ohr für Ihr Anliegen. Unter einem vertraulichen Gespräch unter Männern können Sie alle Fragen stellen, die Sie beschäftigen. Vereinbaren Sie jetzt Ihr unverbindliches Beratungsgespräch.

Häufige Fragen zur Penisvergrößerung in Köln

Der Penis kann durch eine ästhetische Penisvergrößerung vergrößert werden, die sowohl die Penisverlängerung als auch die Penisverdickung bzw. -Unterspritzung umfasst. Durch die ästhetische OP kann ein Längenzuwachs von 1–4 cm erzielt werden.

Die Kosten für eine Penisverlängerung oder Penisverdickung beginnen bei ca 4.000€. Die Kosten für die Unterspritzung sind abhängig von dem gewünschten Füllstoff.

Bei der operativen Penisverlängerung werden die Haltebänder des Penis durchtrennt und der im Körper versteckte, innere Anteil des Penis dabei zum Vorschein gebracht. Der Penis als Organ an sich wird dabei nicht inzidiert – die Gefahr von bleibenden Schäden wie operationsbedingter Erektionsprobleme ist damit äußerst unwahrscheinlich. Bei der Penisverdickung/Eichelverdickung durch Hyaluron oder Eigenfett wird das individuell gewünschte Füllmaterial in einem kleinen operativen Eingriff in den Penis bzw. die Eichel injiziert. Der Penis gewinnt so an Umfang.

Unverbindliche Beratung zur Penisvergrößerung in Köln

Schön, dass Sie sich für eine ästhetisch-plastische Behandlung in unseren futuristischen Beratungsräumen in Köln oder unserer renommierten Privatklinik in Bergisch Gladbach interessieren. Hier können Sie ein unverbindliches aber vertrauliches Beratungsgespräch vereinbaren!

Da sich eine Terminfindung telefonisch in den meisten Fällen einfacher gestaltet und auf diesem Weg auch gleich noch offene Fragen Ihrerseits geklärt werden können, würden wir uns über die Zusendung Ihrer Rufnummer freuen – wir gehen vertrauensvoll mit Ihren Daten um. Ebenfalls können Sie uns auf dem Weg schon persönlicher kennenlernen und wir können gemeinsam eine Vertrauensbasis für Sie schaffen.

Gerne können SIE uns auch bei Fragen und allen anderen Anliegen direkt anrufen! Dr. Claudius Kässmann und das Lege Artis Team freuen sich auf Sie.

Um unseren Patienten die größtmögliche Sicherheit in Zeiten von Covid-19 zu geben, bietet Lege Artis auch kontaktlose Beratungsgespräche an und achtet genau auf alle gegebenen Sicherheitsmaßnahmen um Ihnen die größtmögliche Sicherheit zu bieten.

    *Pflichtfelder